Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2021| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2013| 2012| 2011| 2010|

Kategorie

  • Alle
  • Buchpräsentation von Nachtquartiert 20.11.2023 Buchpräsentation von Nachtquartiert

    Buchpräsentation der Neuauflage von Dolores Viesèrs Werk „Nachtquartiert“ am 18. November im Gemeindeamt Launsdorf.


    Gemeinsam mit dem Geschichtsverein für Kärnten und der Gemeinde St. Georgen am Längsee, dem langjährigen Wohnort der Autorin, hat die ARGE Dolores Viesèr das Werk als aufwendige Neuedition herausgebracht.

    Im bis auf den letzten Platz gefüllten Kultusaal durfte Kulturreferent Ewald Göschl Diözesanbischof Msgr. Dr. Josef Marketz, sowie den Aufleger des Buches, Germanist Dr. Werner Müller in seiner Begrüßungsrede in Launsdorf Willkommen heißen.

    In der Buchpräsentation wurde durch Geschichtsvereins-Direktor Dr. Wilhelm Wadl vor allem auf die geschichtlichen Hintergründe der Napoleonischen Besatzungszeit eingegangen, in deren Epoche die Geschehnisse in „Nachtquartier“ erzählt werden, ebenso auf den Bezug zu St. Georgen am Längsee.  Als Ehefrau von Otto Aichbichler, Besitzer des Gut Aichbichler in Unterbruckendorf, bestand für Dolores Viesèr ein besonders Naheverhältnis zur Gemeinde. Auslösender Moment für die Entstehung des Werkes und Inspiration für die Geschichte war ein schlecht erhaltenes Fresko - es wird die Geschichte eines Ehepaares beschreiben, das an dieser Stelle im Gurkfluss ertrinkt - in der Wegkapelle in Unterbruckendorf.

    Im Vorfeld der Buchpräsentation wurde durch Diözesanbischof Msgr. Dr. Josef Marketz diese neugestaltete Wegkapelle am Ternitzer Steig in Unterbruckendorf feierlich eingeweiht.

    Ab 20. November ist das 536 Seiten starke Werk zum Preis von 21 Euro im Buchhandel erhältlich.




  • 1. St. Georgener Bauernmarkt 09.10.2023 1. St. Georgener Bauernmarkt

    St. Georgen am Längsee ist voll von regionalen Köstlichkeiten - 1. St. Georgener Bauernmarkt am Brunnerhof

    Mitte September wurde das umfangreiche und reichhaltige heimische Angebot erstmals gemeinsam von mehreren lokalen Produzenten und Direktvermarktern am 1. St. Georgener Bauernmarkt am Brunnerhof in Pirkfeld präsentiert und angeboten.

    Organisiert von Landwirtschaftsreferent Hannes Rabitsch konnten sich zahlreiche Besucher, unter ihnen Bundesrätin Sandra Lassnig und Bgm Wolfgang Grilz, ein Bild von der reichhaltigen und großartigen Bandbreite des heimischen Angebotes machen.

    Herzlichen Dank den Teilnehmern Avino, Weingut Kreuzschneider, Imkerei Lassnig, MyHanf vlg. Bergschuster, dem Liesingerhof vlg. Josl, dem Geflügelhof Thalhof, dem Presswerk, Gelter Bräu, Naturfisch Süssenbacher und dem Brunnerhof.




  • Weinwanderung 2023 02.10.2023 Weinwanderung 2023

    𝟑. 𝐒𝐭. 𝐆𝐞𝐨𝐫𝐠𝐞𝐧𝐞𝐫 𝐖𝐞𝐢𝐧- 𝐮𝐧𝐝 𝐆𝐞𝐧𝐮𝐬𝐬𝐰𝐚𝐧𝐝𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 


    Bei traumhaften Spätsommerwetter sind am 17. September über 80 Wanderer zur dritten St. Georgener Wein- und Genusswanderung aufgebrochen. Startpunkt war der Brunnerhof in Pirkfeld, die vom Bauhof der Gemeinde vorbildlich ausgeschilderte Route führte die Teilnehmer heuer zum Weingut AVINO von Iris und Stefan Auer, sowie zum Weingut Kreuzschneider nach Maigern, wo die Winzer den Interessierten einen Einblick in ihre Weingärten und ihre Arbeit gaben und die Teilnehmer mit Brote und Kostproben ihrer edlen Tropfen verwöhnten.


    Kulturreferent Ewald Göschl und Landwirtschaftsreferent Hannes Rabitsch konnten unter den gut gelaunten Teilnehmern Bgm. Wolfgang Grilz, Vzbgm A.D. Ali Kreisel sowie die GemeinderätInnen Sabine Gassinger, Adrian Reichhold und Peter Ramskogler begrüßen.


    Den Ausklang fand dieser schöne Wander-Sonntag beim anschließenden Bauernmarkt am Brunnerhof. 



  • Grablegung alter Gebeine in St. Georgen 05.06.2023 Grablegung alter Gebeine in St. Georgen

    Am Sonntag, den 4. Juni 2023, wurden die Gebeine der ältesten St. Georgener in der Krypta des Stiftes St. Georgen feierlich beigesetzt.


    Rudolf Dörflinger gab als Obmann des Pfarrgemeinderates einen Einblick in den geschichtlichen Hintergrund der, bei einer Grabung im Jahr 2013 gefundenen, Vorfahren, die vor über 1.000 Jahren bei uns gelebt haben sowie über die Krypta der Benediktinerinnen des Stiftes und der Grafen Egger, neben derer letzter Ruhestätte die Gebeine ihre letzte Ruhe gefunden haben. In den Festansprachen wurde der hohe Stellenwert des Gedenkens an unsere Vorfahren, auf deren Dasein und Wirken unsere eigene Existenz aufbaut.


    Wir danken der Pfarre St. Georgen für die Organisation dieser würdigen Feier, die von der Gemeinde unterstützt und von mehreren Vereinen (Sängerrunde St. Georgen, Musik in Fusion, Madrigalchor Hallein und Feuerwehr Thalsdorf) mitgestaltet wurde.




  • 22. Längseelauf 22.05.2023 22. Längseelauf

    22. Längseelauf 2023 am Samstag, 13.05.2023


    Bereits zum 22. Mal organisierte die Dorf- und Sportgemeinschaft Drasendorf am 13. Mai 2023 den beliebten Längseelauf - Mittelkärntens älteste Laufveranstaltung.

    Ca. 180 Teilnehmer nutzten das perfekte Laufwetter (es hielt ziemlich genau bis zum Nachmittag und ging dann in Regen über) und nahmen an den Läufen mit unterschiedlichen Distanzen auf den Waldwegen durch den Wolschartwald teil. Der Schwerpunkt wurde von den Organisatoren auch dieses Jahr wieder auf den Nachwuchs gelegt. Die vielen Kinder und kleinsten Teilnehmer zeigten beeindruckende Leistungen - die Bambini- und Kinderläufe wurden in tollen Zeiten absolviert. Perfekt organisiert wurde die Veranstaltung von den ca. 30 Helfern der DSG Drasendorf rund um Obmann Paul Steiner. Bei der Siegerehrung waren Bürgermeister Wolfgang Grilz, Sportreferent Matthias Janz sowie die Gemeindevorstände Ewald Göschl und Hannes Rabitsch anwesend. Ein Dank gilt neben den Teilnehmern und dem Organisationsteam vor allem den zahlreichen Sponsoren, deren Engagement einerseits Motivation, andererseits ein Auftrag für die Zukunft ist. Der Termin für den Längseelauf 2024 wird ehestmöglich auf der Homepage www.längseelauf.at bekanntgeben. Auf der kürzlich neu erstellten Homepage finden sich auch alle Ergebnislisten sowie über 100 Fotos des Längseelaufs. 




  • Fizzers Karawankenrallye 2023 17.05.2023 Fizzers Karawankenrallye 2023

    FIZZERS KARAWANKEN-CLASSIC


    Die Sektion Karawanken-Classic des 1. C.A.R. Teams Ferlach veranstaltete von 12.05. - 13.05.2023 die »14. FIZZERS-Karawanken-Classic« für historische Automobile als Revival der Internationalen Karawankenrallye von 1970 – 1989. 



  • Wien Reise ins Parlament 2023 03.05.2023 Wien Reise ins Parlament 2023

    St. Georgener Gemeindebürger besuchten neu eröffnetes Parlament


    Im Rahmen einer zweitägigen Wien-Reise, organisiert und begleitet von St. Georgens Kulturreferent Ewald Göschl besuchten 35 St. GeorgnerInnen Ende April das soeben neu eröffnete Parlamentsgebäude in unserer Bundeshauptstadt. Auf Einladung von Abgeordneten zum Nationalrat Johann Weber wurden die beeindruckenden historischen Räumlichkeiten, wie die großen Säulenhalle oder der Plenarsaal, besichtigt.


    „Der historische Sitzungssaal, wo die Bundesversammlung alle sechs Jahre für die Angelobung des neu gewählten Bundespräsidenten bzw. der neu gewählten Bundespräsidentin zusammentritt, hat nicht nur mich, sondern die meisten der Gruppe unendlich beeindruckt“, so Gemeindevorstand Göschl. Die Besucher vom Längsee bekamen auch live einen Eindruck der politischen Arbeit. Während des Besuches fand die 209. Sitzung des Nationalrates statt, von der Galerie aus konnten eine hitzige Debatte zum Thema „Aufbau einer Stiftung Forum Verfassung“ mitverfolgt werden.


    Abgerundet wurde die Wien-Reise, die vom 27. bis 28. April stattfand mit einem Besuch im Schweizerhaus und des Wiener Praters. Vor Antritt der Heimreise nach St. Georgen durfte eine vom Reiseführer begleitete Stadtrundfahrt natürlich nicht fehlen.




  • Krisenstabsübung der Gemeinde St. Georgen am Längsee 02.05.2023 Krisenstabsübung der Gemeinde St. Georgen am Längsee

    Erfolgreiche Krisenstabsübung der Gemeinde St. Georgen am Längsee


    Am 29. April fand im Gemeindegebiet von St. Georgen am Längsee erstmalig eine groß angelegte Übung des St. Georgener Krisenstabes statt. Der St. Georgener Krisenstab besteht aus den Mitarbeitern des Gemeindeamtes sowie ausgewählten Mitgliedern der vier lokalen Feuerwehren und wird einberufen, wenn es innerhalb der Gemeinde zu einer Katastrophe bzw. mehreren Notfallsituationen kommt.


    Aufgabe des Stabes ist es, die im Krisenfalle notwendigen Schritte rasch einzuleiten sowie gebündelt zu koordinieren, die Mitglieder treffen in diesem Falle im Rüsthaus Thalsdorf zusammen, wo in den letzten Jahren die notwendige krisenrelevante und notstromversorgte Infrastruktur geschaffen wurde.
     
     Unter Mitarbeit der Wasserrettung Längsee, des Bauhofes der Gemeinde sowie der PI Launsdorf, wurden von den KameradInnen der vier St. Georgener Wehren unter der fiktiven Annahme schwerer Unwetter im Gemeindegebiet mit anhaltendem Starkregen, zahlreiche fordernde Szenarien - von überfluteten Kellern, vermissten Wandergruppen, Hangrutschungen und Windwürfen bis hin zu Bränden nach Blitzscheinschlägen - bewältigt und mit Bravour gemeistert. Zusätzlich musste vom Stab auch die Versorgung der Einsatzkräfte und betroffenen Bevölkerung berücksichtigt werden. Diese Großübung war erfolgreicher Abschluss einer monatelagen Vorbereitung mit theoretischen Übungen und Koordinationsarbeiten zwischen den einzelnen Institutionen der Gemeinde.
     
     Gemeindefeuerwehrkommandant Regenfelder Michael und Feuerwehrreferent Rabitsch Hannes, die für die Vorbereitung und Organisation der Übung verantwortlich waren, konnten im Beisein von Bgm. Wolfgang Grilz im Anschluss an die Übung ein positives Resümee ziehen und den zahlreichen Teilnehmern und Mitwirkenden danken. Unter den Übungsbeobachtern waren auch Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai und Leiter des Bezirkseinsatzstabes Raffael Kalt zu gegen.




  • Fackeltragen 2023 27.04.2023 Fackeltragen 2023

  • Wasserfliegen 2023 26.04.2023 Wasserfliegen 2023

|< | < | 1| 2| 3 | 4| 5| 6| 7| 8| 9| 10| > | >|